EINSÄTZE

25.02.2020: Brandalarm in Tarnewitz

  • Einsatz: 17/ 2020
  • Stichwort: B- BMA
  • Eingesetzte Kräfte: ELW 1, LF 20
  • Weitere Kräfte: Polizei, Haustechnik
  • Bericht: Um 9.48 Uhr wurden wir über die automatische Brandmeldeanlage eines Klinikbetriebes alarmiert. Bauarbeiten im Treppenhaus gaben Anlass zur Auslösung dieser vorbeugenden Brandschutzeinrichtung.

20.02.2020: Person hinter Tür in Boltenhagen

  • Einsatz: 16/ 2020
  • Stichwort: H- Tür öffnen
  • Eingesetzte Kräfte: HLF 10
  • Weitere Kräfte: RTW Klütz, NEF Grevesmühlen, Polizei
  • Bericht: Um 18.40 Uhr wurde wir gemeinsam mit dem Rettungsdienst auf Nachforderung der Polizei zu einer Notfalltüröffnung in den Ostseering gerufen. Der Angriffstrupp öffnete die Tür mit Hilfe eines Sperrwerkzeuges, im Anschluss nahmen wir gemeinsam mit der RTW Besatzung eine medizinische Versorgung vor und leisteten abschließend Tragehilfe. Nach Erneuerung des Schließzylinders übergaben wir die Einsatzstelle an die Polizei.

11.02.2020: Wasserschaden in Boltenhagen

  • Einsatz: 15/ 2020
  • Stichwort: H- Wasserschaden
  • Eingesetzte Kräfte: LF 20
  • Weitere Kräfte: keine
  • Bericht: Um 19.58 Uhr wurden wir erneut im Rahmen der Gefahrenabwehr zu einem Wasserschaden im Gemeindegebiet alarmiert.

11.02.2020: Wasserschaden in Boltenhagen

  • Einsatz: 14/ 2020
  • Stichwort: H- Wasserschaden
  • Eingesetzte Kräfte: LF 20
  • Weitere Kräfte: Bürgermeister
  • Bericht: Um 10.17 Uhr wurden wir erneut im Rahmen der Gefahrenabwehr auf Anordnung des Bürgermeisters in den Neuen Weg zu einem Wasserschaden alarmiert.

10.02.2020: Wasserschaden in Boltenhagen

  • Einsatz: 13/ 2020
  • Stichwort: H- Wasserschaden
  • Eingesetzte Kräfte: LF 20
  • Weitere Kräfte: Bauhof
  • Bericht: Um 11.51 Uhr wurden wir in den Neuen Weg gerufen. Aufgrund des Starkregens der letzten 12 Stunden, stand dieser komplett unter Wasser. Nach voriger Rücksprache mit dem kommunalen Bauhof übernahmen wir diese Einsatzstelle und pumpten das Wasser in die Klützer Straße. 

09.02.2020: Sturmschaden in Tarnewitz

  • Einsatz: 12/ 2020
  • Stichwort: H- Sturmschaden
  • Eingesetzte Kräfte: HLF 10
  • Weitere Kräfte: keine
  • Bericht: Aufgrund des Orkantiefs Sabine, führten auch wir gestern in der Zeit zwischen 16.00- 02.00 Uhr eine Wachbereitschaft durch. In der Zeit kam es zu einer kleineren technische Hilfeleistung im Marinahafen Tarnewitz. Dieser Einsatz wurde durch die HLF Besatzung abgearbeitet.

09.02.2020: Amtshilfe in Boltenhagen

  • Einsatz: 11/ 2020
  • Stichwort: H- Amtshilfe
  • Eingesetzte Kräfte: ELW 1
  • Weitere Kräfte: keine
  • Bericht: Zu einer Amtshilfe für die Polizei alarmierte die Leitstelle Westmecklenburg unsere Führungsalarmschleife. In der August- Bebel- Straße sicherten wir aufgrund des Sturmes lose Möbelteile eines Sperrmüllhaufens.

04.02.2020: Sturmflut in Boltenhagen

  • Einsatz: 10/ 2020
  • Stichwort: H- Angeordneter Einsatz
  • Eingesetzte Kräfte: ELW 1, HLF 10, LF 20
  • Weitere Kräfte: Amtswehrführer, Bauhof
  • Bericht: Gemäß angekündigter Sturmflut an der Ostseeküste, führten wir im Zeitraum von 18.30 Uhr bis ca. 0.30 Uhr Kontrollfahrten im Gemeindegebiet durch. Glücklicherweise war die kurze Sturmflut schnell vorüber, sodass wir nicht eingreifen mussten. Vorsorglich stellte der Bauhof einige Sandsäcke bereit.

24.01.2020: Dieselspur im Gemeindegebiet

  • Einsatz: 9/ 2020
  • Stichwort: H- Öl klein Straße
  • Eingesetzte Kräfte: HLF 10, LF 20
  • Weitere Kräfte: keine
  • Bericht: Die integrierte Leitstelle Westmecklenburg informierte unsere Wehrführung telefonisch über eine Kraftstoffleckage eines öffentlichen Verkehrsmittels in unserem Gemeindegebiet. Nach einer kurzen Erkundung, konnte das so bestätigt werden. Es erfolgte eine Alarmierung der Gesamtwehr und einzelne Gefährdungsbereiche wurden abgestumpft. 

18.01.2020: Gebäudebrand in Groß Walmstorf

  • Einsatz: 8/ 2020
  • Stichwort: B- max. 3 Geschosse
  • Eingesetzte Kräfte: ELW 1
  • Weitere Kräfte: FF Hohenkirchen, FF Klütz, FF Zierow, FF Gägelow, Amtswehrführer
  • Bericht: Gemäß Alarm- und Ausrückeordnung des Amtes Klützer Winkel wurde unser Einsatzleitwagen um 12.32 Uhr in die Gemeinde Hohenkirchen alarmiert. Ein Zugtrupp machte sich auf den Weg zum Gutshaus nach Groß Walmstorf um den zuständigen Einsatzleiter zu unterstützen. Noch während der Anfahrt wurde unser Einsatz abgebrochen.

Kontakt

Wie Sie uns im Notfall telefonisch erreichen, wissen Sie hoffentlich. Für alle anderen Angelegenheiten, gibt es das nebenstehende Formular.

Füllen Sie bitte die erforderlichen Felder aus und klicken Sie anschließend auf "Nachricht senden".

Ihre Anfrage löst Alarm aus - wir bearbeiten diese so schnell wie möglich!

Top